Zu Hause tanken

Zukünfig befindet sich die nächstgelegene „Tankstelle“ in Ihrer eigenen Garage.

Hausbesitzer können problemlos die Installation einer Wallbox-Ladestation in ihrer Garage veranlassen.

Den richtigen Platz für die Wallbox finden

Ob Garage oder Carport, die Wallbox ist die nächstliegende Tankstelle für ihr E-Auto.

Die Installation muß von einem Elektriker durch geführt werden. Dieser vermittelt auch gerne Kontakte zu den Anbietern wie Stromversorgung, ÖKO-Stromanbieter. Hier werden Sie fachlich beraten und Sie erhalten die richtige Wallbox für den e-Wagen oder andere e-Mobile.

Maßgeblich ist, das der Starkstrom am gewünschten Standort verfügbar ist. Eine einfache Steckdose reicht hierfür nicht. In selten Fällen müssen neue Leitungen gelegt werden, die möglicherweise auch Erdarbeiten bedürfen.

Die Wallbox ist meldepflichtig.

Die Wallbox ist meldepflichtig. Entweder melden Sie die Wallbox bei ihrem örtlichen Stromversorger an, oder bei einem ÖKOstromanbieter, den Sie im Internet finden. Manche örtlichen Stromversorger fördern private Ladestationen. Informationen hierzu im Förderprogramm des Landes NRW.

Angemeldet werden muß die Wallbox bei dem örtlichen Netzbetreiber. Diese stellt sicher, dass die Wallbox netzverträglich arbeitet. Die Anmeldung ist laut Niederspannungsanschlussverordnung (NAV) Pflicht, unabhängig der Anschlussleistung der Wallbox. Ab der Anschlussleistung von mehr als 11 kW ist diese auch genehmigungspflichtig.

Auf jeden Fall ist es ratsam, sich vor der Installation der Wallbox über die Genehmigungsmodalitäten zu erkundigen. Diese sind von Netzbetreiber zu Netzbetreiber unterschiedlich. Den Antrag können Sie selbst oder Ihr Elektriker stellen.

Die 11-kW-Wallbox muss an eine 400 Volt-Leitung angeschlossen werden. Eine leistungsstärkere und teurere Wallbox mit 22 kW anzuschließen, ist aufwendiger, lädt aber dafür Ihr Auto in etwa drei Stunden schneller.

Mietwohnung

Sind andere Hausbewohner auch an einer Wallbox am Haus oder in der Tiefgarage interessiert? Nehmen Sie frühzeitig und schriftlich Verbindung zu Ihrem Vermieter, Hauseigentümer oder der Hausverwaltung auf.

Auch hier gilt: Installation und Anschluss der Wallbox ist eine Sache des qualifizierten Elektroinstallateurs, damit alle Vorschriften berücksichtigt werden und es im Fall X für Sie nicht zu behördlichen und versicherungstechnischen Problem kommt.

Pin It on Pinterest