Eifelnatur – Bildband

Der Traum vom Eifelwald

Brackvenn, Narzissen und Buchenhecken.

Die Auflösung des Truppenübungsplatzes Vogelsang ermöglichte die Entwicklung des

Nationalpark-Eifel. Auf rund 11.000 Hektar sollte nun der Traum vom Eifelwald wahr werden.

Als eines der letzten Hochmoore in Europa ist das Hohe Venn als Unseco-Welterbe-Stätte anerkannt worden. Alljährlich im Frühjahr locken Abertausende, blühende Narzissen die Besucher in die Eifel.  

Pin It on Pinterest